• Abdichtung

BOSTIK PERFEKTE FUGE GLÄTTMITTEL IM VERGLEICH ZU SPÜLMITTELKONZENTRATEN

Viele Heimwerker sehen in Spülmittelkonzentraten die bequemste, schnellste und einfachste Lösung, um Dichtstoffe perfekt zu glätten.

Doch selbst wenn Sie sofort ein gutes Ergebnis erzielen, ist es möglicherweise nicht so effektiv, wie es scheint.

Sollte ich Fugen mit Spülmittelkonzentraten glätten?

Falsche Idee! Wir werden gemeinsam Schritt für Schritt vier Gründe untersuchen, weshalb Sie anstelle von Spülmittelkonzentraten besser BOSTIK PERFEKTE FUGE GLÄTTMITTEL verwenden sollten. Vertrauen Sie den Profis!

1. Unterschied: die Verarbeitung

Wenn Sie einen Dichtstoff auftragen und mit Spülmittelkonzentraten glätten, müssen Sie die Fugen mit Klebeband abkleben, um Verunreinigungen und ungleichmäßige Oberflächen zu vermeiden.

Dank BOSTIK PERFEKTE FUGE GLÄTTMITTEL benötigen Sie jedoch kein Klebeband mehr, da der Dichtstoff, auf den Sie das Glättmittel aufgetragen haben, nicht an angrenzenden Oberflächen haften bleibt. Für ein garantiert professionelles Ergebnis.

2. Unterschied: die Zusammensetzung

Die Zusammensetzung spielt eine wichtige Rolle beim Schutz des Dichtstoffs und seiner Langlebigkeit. Spülmittelkonzentrate sind Reinigungsmittel, die aggressiv gegenüber dem Dichtstoff sind. Sie beeinträchtigen die wasserabweisenden und schimmelschützenden Eigenschaften des Dichtstoffs. BOSTIK PERFEKTE FUGE GLÄTTMITTEL hingegen ist pH-neutral und nicht aggressiv gegenüber dem Dichtstoff, und beeinträchtigt somit weder die wasserabweisenden noch die schimmelschützenden Eigenschaften.

3. Unterschied: die Gleichmäßigkeit der Fuge

Wenn Sie den Dichtstoff mit Ihrem Finger und Spülmittelkonzentrat glätten erhalten Sie möglicherweise ein schlechtes Ergebnis: Da der vom Finger ausgeübte Druck nicht gleichmäßig und konstant ist, kann das Endergebnis viele Ungleichmäßigkeiten aufweisen.

Bei der Verwendung eines geeigneten Werkzeuges wird über die gesamte Länge ein gleichmäßiger und konstanter Druck ausgeübt, wodurch ein gleichmäßiges und ebenmäßiges Ergebnis erzielt wird: wie bei einem Profi!

4. Unterschied: die Zeitersparnis

Zu guter Letzt: Die Zeit, die Sie mit den Bostik-Produkten sparen, ermöglicht es Ihnen, schnell und effizient zu arbeiten! Wenn Sie Spülmittelkonzentrate verwenden, um Ihre Fuge zu glätten, sind zwei Durchgänge erforderlich, um ein wirklich sauberes Ergebnis zu erzielen.

Mit den Bostik-Produkten erhalten Sie direkt beim ersten Durchgang ein sauberes Ergebnis (Sie können die Fuge jedoch auch ein zweites Mal nachglätten, wenn Sie die Breite der Fuge anpassen möchten).

5. Unterschied: das lang anhaltende Ergebnis

Durch die Verwendung von Spülmittelkonzentraten besteht die Gefahr von Verfärbungen der Fuge. Tatsächlich verfärben farbige Spülmittelkonzentrate mit der Zeit die Dichtstofffuge und die umgebenden Oberflächen. Dahingegen wirkt die neutrale pH-Formel von BOSTIK PERFEKTE FUGE GLÄTTMITTEL nicht aggressiv auf den Dichtstoff und verändert die Farbe der Fuge in keiner Weise.

Verwenden Sie die richtigen Produkte zum Glätten des Dichtstoffs um Ihre Fuge zu schützen!

Wenn Sie wissen womit Sie einen Unterschied machen können, werden Sie perfekte Ergebnisse erzielen.